Sie befinden sich in: Schwimmverband » Presse » Goldene Ehrennadel für Rudi Reiff

Goldene Ehrennadel für Rudi Reiff



Rudi Reiff (Bild: Klaus Böhmer)

Mit Rudi Reiff von der DJK Teutonia St. Tönis wurde anlässlich des St. Martin-schwimmens am 05.11.2005 ein Förderer und Organisator des Schwimmsports in St. Tönis gebührend geehrt. Sein unermüdlicher Einsatz für die Belange des Schwimmsports sind nicht hoch genug einzuschätzen. Seit rund 32 Jahren ist er als Fachwart überaus leistungsbezogen und engagiert nicht nur im Diözesanverband Aachen, sondern auch darüber hinaus in Nordrhein-Westfalen für den Schwimmsport tätig.
Für seine außerordentlichen  Verdienste um die Förderung des Schwimmsports überreichte Manfred Peppekus, Präsident des Schwimm-verbandes Nordrhein-Westfalen und Präsidiumsmitglied des Landessport-bundes, Rudi Reiff die Goldene Ehrennadel und sprach die Hoffnung aus, dass er sich auch weiterhin für die gute Sache zur Verfügung stellt.

Reiff ist seit 35 Jahren Vorsitzender der DJK Teutonia Schwimmabteilung und Hauptorganisator u. a, des Martinsschwimmens. "als mein Sohn angefangen hat zu schwimmen, wurde ich in den Sport einbezogen. In meiner Jugendzeit bin ich allerdings nie selbst geschwommen; ich habe lieber Fußball gespielt. Und dem Fußball bin ich immer noch verbunden. Seit 57 Jahren bin ich Mitglied in meiner früheren Heimatstadt im Verein Duisburg 1900", betont Rudi Reiff sichtlich stolz im Hinblick auf die Treue zum Verein.

Helmut Cames
DJK Teutonia 1920 e.V
.

RSS-Feed abonnieren
15.06.17 um 23:52 Uhr
Verbandsmeisterschaften der JG 2004-07

Das Meldeergebnis zu den Verbandsmeisterschaften ist online

14.06.17 um 20:00 Uhr
Zwergenpokal 2017

Der Abschlußbericht zum Zwergenpokal ist online.

09.04.17 um 22:43 Uhr
DMS-J 2017

Die Vorankündigung zur DMS-J und Staffelsichtung ist online.

02.04.17 um 16:17 Uhr
Verbandsmeisteschaften der Jg 2003 u.Masters

Das Protokoll zu den Verbandsmeisterschaften ist online

24.03.17 um 22:18 Uhr
Verbandsmeisteschaften der Jg 2003 u.Masters

Das Meldeergebnis zu den Verbandsmeisterschaften ist online