Sie befinden sich in: Springen » Berichte » Jahresbericht 2007

Jahresbericht Wasserspringen 2007



Klaus Fliescher

Das Jahr 2007 sollte für uns Wasserspringer ein Jahr der Konsolidierung werden. Nachdem sich die Situation der Trainingsmöglichkeiten in Rheydt nicht verbessert hat und die aufkeimende Hoffnung, dass sich unsere Sportfreunde des SC Dülken stärker an unseren angebotenen Lehrgängen in Übach-Palenberg, Verbandsmeisterschaften und anderen Veranstaltungen beteiligen, hat sich leider als zu optimistisch erwiesen. In diesem Bericht bleibt nur die Hoffnung darauf, dass wir im Jahr 2008 mit der Teilnahme der beiden Vereine an unseren angebotenen Maßnahmen rechnen können.

Als positiver Ausblick in unserem Verbandsbereich, ist in diesem Bericht leider nur das Delfin Springer Team ´99 Monheim e.V. und er SSV Neuss zu nennen. Der SSV Neuss, mit Frau Gisela Hug und ihren Springern, hat sich bisher an unseren Lehrgängen beteiligt. Die Aussicht auf weitere Teilnahmen an den Aktivitäten unseres Verbandes, scheinen sich positiv zu entwickeln. Das Trainerteam in Monheim um Markus Schulze-Rakow und Valeska Rakow hat sich 2006 bereits um weitere vier Jungtrainer/innen vergrößert. Mit Nadine Dubbe, einer ehemaligen Jugendspringerin (3. Platz bei den DJM ), Stella Bortoletto, Cora Bente und Peter Lenz, sind die Monheimer Wasserspringer in einer ?komfortablen? Situation. Die Ausbildung zum C-Lizenz-Trainer schlossen diese Sportler mit Erfolg in Aachen ab.

Ihre neu gewonnen Kenntnisse konnten sie im abgelaufenen Jahr einbringen und an junge Springer weitergeben. Seit 2006 gibt es für das Wasserspringen im Bereich des SV Rhein-Wupper wieder die Möglichkeit mit einem Trampolin und einer Longenanlage junge Wasserspringer an schwierigere Sprünge heran zu führen. Valeska Rakow und Markus Schulze Rakow haben darüber hinaus einen Lehrgang für das Trampolinspringen in Düsseldorf besucht und mit Erfolg abgeschlossen. Auch hier ist die Erwartung auf eine Leistungssteigerung in unserer Sportart zu erwarten.

Die vom SV Rhein-Wupper angebotenen Lehrgänge waren im Berichtsjahr gut besucht. Die Teilnahme von Sportlerinnen und Sportler des SV Rhein-Wupper an Veranstaltungen außerhalb des Verbandsgebietes, kann als erfolgreich bezeichnet werden. Beim Mittelrhein-Pokalspringen in Bad-Godesberg, an dem Sportler aus Deutschland und dem benachbarten Ausland teilnahmen, belegten unsere Springer in ihren jeweiligen Klassen beachtliche Platzierungen. In Summe: 3x Gold, 2 x Silber so wie 1 x Platz 4 und weitere gute Platzierungen in einem international besetzten Teilnehmerfeld. (Ergebnisse 2006: 1 x 1. Platz; 2. x 4. Platz, 1 x 5. Platz und 2 x die Plätze 8 und 9.)

Die Teilnahme von Springerinnen und Springen an den DMM in Regensburg darf an dieser Stelle nicht unerwähnt bleiben. Hier die Ergebnisse: Mit 8x Gold, 2x Silber und 2x Bronze kehrten die Teilnehmer aus dem SV Rhein-Wupper in die Heimat zurück. Teilnehmer aus den Verbandsgebiet: Nadine Dubbe, DST?99 Monheim; Vicki Whyte. DST?99 Monheim; Bernd John und Dieter Linnemann SSC Wuppertal Allen Akteuren herzlichen Glückwunsch zu ihren guten Leistungen.

Für das Jahr 2008 werden wieder Lehrgänge in Ü.-Palenberg, ein Herbstlehrgang in den Ferien und weitere Lehrgänge in Monheim angeboten. Unter anderem wird es, wie im vergangenen Jahr, wieder einen Administrationslehrgang Wasserspringen, für interessierte Erwachsene und Jugendliche, die dem Springsport zugetan sind, geben. Dieser Lehrgang findet parallel zum vorgesehenen Verbandslehrgang Wasserspringen.
Weitere Termine für Veranstaltungen entnehmen Sie bitte aus der Homepage www.schwimmverband-rhein-wupper.de

Auf diesem Wege möchte ich alle Vereine, die sich mit Wasserspringen beschäftigen herzlich einladen, an unseren Maßnahmen, Lehrgängen oder Veranstaltungen zu beteiligen oder sich bei Bedarf mit uns in Verbindung zu setzen. Diese Bitte richtet sich insbesondere an die Vereine, die den schwimmerischen Fünfkampf in ihrem Sportangebot vorhalten. Oder auch an Vereine, die Wasserspringen in ihrem Programm aufnehmen möchten. Ich stehe gerne zu Gesprächen zur Verfügung.

Wo findet Wasserspringen im Verbandsgebiet statt?

Monheim und Neuss sind zurzeit die einzigen funktionierenden Stützpunkte der Springerfamilie im Verbandsgebiet. Wir hoffen, dass der ehemals aktive Verein, der SSC Rheydt auch bald wieder einen Neuanfang schaffen und mit frischer Kraft bei den nächsten Verbandsmaßnahmen dabei sein werden. Auch der SC Dülken oder des HAT Hilden, mit seinen Sportlern im schwimmerischen Fünfkampf, ist herzlich eingeladen, die Teilnahme an unseren Maßnahmen fortzusetzen.

Herzlich willkommen in den Reihen der Wasserspringer im SV Rhein-Wupper.

Klaus Fliescher

Fachwart Wasserspringen

SV Rhein-Wupper

RSS-Feed abonnieren
18.10.17 um 21:27 Uhr
DMS 2018

Die Vorankündigung und Liegeneiteilung der DMS 2018 ist online

15.10.17 um 19:36 Uhr
VBKUBA17

Das Protokoll zu den Verbandskurzbahnmeisterschaften ist online

05.10.17 um 08:27 Uhr
VBKUBA17

Das Meldeergebnis zu den Verbandskurzbahnmeisterschaften ist online

24.09.17 um 17:07 Uhr
DMS-J

Das Protokoll der DMS-J ist online mit Platzierung

25.08.17 um 19:01 Uhr
Vorbereitungslehrgang Trainer C 2018

Die Termine und Ausschreibung für Grundausbildung zum Trainer C sind online Details unter...