Sie befinden sich in: Synchronschwimmen » Berichte » Jahresbericht 2006

Jahresbericht 2006 der Fachwartin Synchronschwimmen



Beim letzten Verbandstag 2005 habe ich bilanziert, dass sich die Fachsparte Synchronschwimmen der strikten Nachwuchsförderung verschrieben hat. Eine konsequente Fortführung erfolgte in der zurückliegenden Amtszeit.

So ist zu berichten, dass im Verbandsbereich zwei Vereine, der SV Solingen Aufderhöhe und der Schwimmverein Willich im Synchronschwimmsport mit Erfolg tätig sind. Der bis jetzt noch geführte Verein DJK Teutonia St. Tönis hat sich an allen Maßnahmen nicht mehr beteiligt und ist wohl - zu mindest in der Sportart Synchronschwimmen - zu streichen.

Mit der Unterstützung der beiden SV NRW - Trainerinnen Silke Hohlstein - Terwesten und Birte Hohlstein - Janssen konnten Aktiven - Lehrgänge für beide Vereine durchgeführt werden. Vor allem war der TSV Solingen Aufderhöhe in allen Bereichen, sowohl in der Trainerausbildung und in den Leistungssport mit den erforderlichen Kenntnissen in Grundlagen - Technik, Küraufbau und -Training zu schulen und zu unterstützen. Außerdem konnten ebenfalls 2 Trainerinnen ihre C - Lizenz erwerben und bringen ein großes Engagement zur guten sportlichen Entwicklung des Vereines auf, wie sie aus dem sportlichen Teil entnehmen können.

Ebenso ist zu erwähnen, dass die Zusammenarbeit mit den SV NRW ? Landestrainern überdurchschnittlich erfolgreich gestaltet wird.

Außerdem wurde eine Wertungsrichterin ausgebildet und bei allen Meisterschaften mit Erfolg eingesetzt.

Der Schwimmverein Willich ist - wie bekannt - mit seiner Synchro - Abteilung seit jahrzehnten erfolgsorientiert und bekannt. Hier sind die Diplom- und A - Trainerinnen Silke Hohlstein - Terwesten und Birte Birte Hohlstein - Janssen für den Neuaufbau und Leistungssport tätig. Durch die sehr schlechten Trainingsmöglichkeiten innerhalb des Vereines - hier steht einmal wöchentlich eine mittlere Bahn ¾ Stunden für den Fachteil zur Verfügung - ist es den beiden Trainerinnen durch ihre Einsatzbereitschaft und konsequente Förderung auf ganz privater Ebene gelungen, Talente zu sichten und zu fördern. Im Nachwuchsbereich und in der Talentsichtung gehen sie konsequente Wege und können jetzt auf die Umsetzung einer Frühförderung in ganz jungen Jahren mit neuen Projekten aufbauen.

Sportliche Erfolge 2005:

Bei den SV NRW Alterklassen - Meisterschaften und den Pflicht - Jahrgangs - Meisterschaften nahm der TSV Solingen mit einer Mannschaft teil und konnte beachtliche Plätze vor allem im Kürbereich belegen.

Es wurden erstmals 5 Mädchen in den Bezirks - Kader berufen, die zu leistungssportlichen Lehrgängen eingeladen wurden.

Der SV Willich nahm ebenso an den Altersklassen - Meisterschaften mit sehr jungen Mädchen teil und belegte hier in der jüngsten AK jeweils die ersten Plätze für Solo, Duett. Beim Pflicht - Jahrgangstest belegte vor allem das Talent Melina Terwesten Rang 1 und Anna - Lena Stech Rang 2. Sie sind weiterhin Mitglied der SV NRW Auswahlmannschaft und des D ? Kaders.

Der Masters - Bereich gehört im Synchronschwimmen bekanntlich in meine Fachsparte. Hier ist zu berichten, dass bei den Deutschen Masters - Meisterschaften Silke Hohlstein -Terwesten eine Silbermedaille im Solo in ihrer AK und mit der Schwester Birte Hohlstein - Janssen ebenfalls eine Silbermedaille im Duett erschwimmen konnten.

 

Sportliche Erfolge 2006:

TSV Solingen Aufderhöhe: Die Leistungen aus dem Anfängerbereich des Vorjahres haben sich deutlich verbessert und stabilisiert.

Bei den AK - Meisterschaften des SV NRW im April nahmen bereits 12 Aktive am Wettkampf teil. Einen herausragenden 3. Pl. im Duett in der AK B ( 15-16 Jahre ) und somit die Bronzemedaille war der erste große Erfolg. Auch in den anderen Wettbewerben z. B. Solo u. Gruppe in verschiedenen AK-s konnten die Mädchen vordere Platzierungen erreichen.

Beim NRW Pflicht - Jahrgangstest am 11.11.06 in Eschweiler belegten die Mädchen beachtliche Platzierungen:

Jg. 90: 2. und 3. Pl.; Jg. 93: 4. und 5. Pl.; Jg. 94: pl. 6; Jg. 95: 5. Pl; Jg. 96: 6. und 9. Pl., Jg. 97: 3. Pl.

Beim 2. Mininixentreff ( Nachwuchtreff 5 ? 9 Jahre ) des SV NRW beteiligten sich die Solinger mit 5 Aktiven. Auch hier konnte eine frühsportliche Förderung erkannt werden.

An den Bezirks - Lehrgängen, die zusammen mit dem SV NRW in Düsseldorf - Unterrath ( aber mit eigener Trainerin ) durchgeführt wurden, waren die Solinger immer zahlreich beteiligt, sowohl mit Aktiven als auch mit beiden Trainerinnen.

SV Willich: Bei den SV NRW AK - Meisterschaften zeigte sich Melina Terwesten mit einem deutlichen Leistungssprung im Vergleich zum Vorjahr. In ihrer AK D belegte sie Rang 1 in Pflicht und Solo. Das Duett in der gleichen AK belegte Rang 3.

Am SV NRW Pflicht-Jahrgangstest nahm der SV Willich nur mit 2 Mädchen teil, die folgende Platzierungen belegten: Jg. 95: 1. Melina Terwesten mit einem Punktevorsprung von 5,6 Pkt. und Jg. 97: Lisann Flammang mit ebenso einem deutlichen Punktevorsprung von 4,8 Pkt. jeweils vor der Zweitplatzierten.

Beim Mininixentreff wurden 7 Kinder gemeldet, wobei in allen Jahrgängen vordere Plätze belegt werden konnten und sich schon hier deutliche Talente zeigten. Vor allem Kira Terwesten ( 6 Jahre ) zeigte sich schon heute als ein großes Talent für die Zukunft.

Bei den Deutschen Masters - Meisterschaften in Dresden belegte Silke Hohlstein- Terwesten im Solo Rang 1 in der AK 40 - 49, Birte Hohlstein-Janssen, AK 30 ? 39 Rang 2, beide im Duett AK 30 - 39 Rang 2 ( MS war international ausgeschrieben und so wurde 1. im Duett ein Paar aus der Slowakei ), Trio AK 35 - 44 mit Petra Kroll und den Hohlstein ? Schwestern erschwammen sich die Goldmedaille.

Hier setzt sich ebenfalls die konsequente Förderung durch die beiden Trainerinnen im Anfängerbereich fort, aber auch die Erfahrung und die gute Ausbildung im Jugendalter. Leider steht den Synchro-s nur eine mittlere Bahn beim Training zur Verfügung ( re. 3 Bahnen von Schwimmern und li. das halbe Becken von der Öffentlichkeit belegt ); so dass sie im öffentlichen Badebetrieb und Turnhallen trainieren. Durch eine Kooperation mit dem Turnverein Willich kann in der eigens für dieses Team geschaffene Tanzgruppe ( Bewegungs- und Rhythmikschulung bei einer Fachkraft ) vieles aufgearbeitet werden.

Bei dem SV NRW Kader - Sichtungstest in Duisburg meldete der TSV Solingen Aufderhöhe 4 Mädchen und Willich 2 Aktive.

Berufung in den SV NRW Kader:

Aus dem Bereich des Schwimmverbandes Rhein ? Wupper wurden nachfolgende Aktiven in den Landes - Kader berufen:

Lisa Marie Lohe, Jg. 1993 und Larissa Gundlack, Jg. 1995 aus Solingen

Melina Terwesten, Jg. 1995 und Lisann Flamang, Jg. 1997 aus Willich.

Ingeborg Hohlstein,
Fachwartin Synchronschwimmen

RSS-Feed abonnieren
15.06.17 um 23:52 Uhr
Verbandsmeisterschaften der JG 2004-07

Das Meldeergebnis zu den Verbandsmeisterschaften ist online

14.06.17 um 20:00 Uhr
Zwergenpokal 2017

Der Abschlußbericht zum Zwergenpokal ist online.

09.04.17 um 22:43 Uhr
DMS-J 2017

Die Vorankündigung zur DMS-J und Staffelsichtung ist online.

02.04.17 um 16:17 Uhr
Verbandsmeisteschaften der Jg 2003 u.Masters

Das Protokoll zu den Verbandsmeisterschaften ist online

24.03.17 um 22:18 Uhr
Verbandsmeisteschaften der Jg 2003 u.Masters

Das Meldeergebnis zu den Verbandsmeisterschaften ist online