Sie befinden sich in: Wasserball » Berichte » Jahresbericht 2005

Anzeigen & Werbung

Jahresbericht 2005



Traditionell gehört es zu den Aufgaben eines Fachwartes, nach dem Jahreswechsel Bilanz des abgelaufenen Jahres zu ziehen.Neben der Aneinanderreihung von Fakten und Zahlen der sportlichen Aktivitäten, dient der Bericht auch zu einer Standortbestimmung  und der Zukunftsaussicht der Sportart aus Sicht des Berichtenden.
Der Wasserball in Deutschland hat sich nach dem positiven Jahr 2004 auch im abgelaufenen Jahr weiterhin stabilisiert. International haben die verschieden Deutschen Auswahlmannschaften an einer Flut von Turnieren in der ganzen Welt teilgenommen.
Auch wenn wir durch den olympischen Erfolg des vergangenen Jahres in der höchsten Sportförderstufe eingestuft wurden, haben diese Maßnahmen eine Menge Geld verschlungen.
Unter diesem Gesichtspunkt muss die Umstrukturierung des Wettkampfpasssystemes gesehen werden, welche durch den DSV im vergangenen Jahr durchgeführt wurde.
Für uns Wasserballer ist hierdurch vieles aufwendiger und vor allem teurer geworden.
Ich erwarte nun, dass die von der Basis aufgebrachten Mittel auch im Sinne unseres Sportes sinnvoll verwendet werden.
Auf DSV und Landesverbandsebene konnten sich unsere Mannschaften alle gut behaupten.  Die Tabellen der abgelaufenen Meisterschaft wurden im Internet und im Report veröffentlicht.
An den Meisterschaften, die im November 2005 begannen, nehmen 20  Vereine des   SV Rhein-Wupper mit insgesamt 77 Mannschaften teil. Hochgerechnet sind das ca. 800 aktive Wasserballer.
Sportlich gesehen sind wir hiermit der größte "Bezirk" des DSV  und sicherlich bedeutender als viele Landesverbände.
Im Jugendbereich haben wir im Jahresverlauf insgesamt  5 Lehrgänge in der Solinger Klingenhalle durchgeführt.
Hierbei bildeten wir die Auswahlmannschaften der Jahrgänge <92, mit dem wir in Hannover an einem internationalen  Freibadturnier im August teilnahmen und dem Jahrgang <91, mit dem wir im Dezember am traditionellen Alves-Pokal in Hannover teilnahmen. 
Im Bereich der Wasserballschiedsrichter wurde im November ein Fortbildungslehrgang durchgeführt.
Derzeit leiten 31 Schiedsrichter die Spiele unseres Verbandes.  25 amtieren zusätzlich noch auf DSV- und NRW-Ebene.
Abschließend möchte ich mich beim Wasserballausschuss, Klaus Peter Mittmann und Stefan Allendorf, bei unserem Auswahltrainer Guido Niechcial und bei allen Schiedsrichtern für ihre nicht immer leichte ehrenamtliche Arbeit bedanken.
Ich wünsche allen Wasserballfreunden ein erfolgreiches Jahr 2006.

Peter Backes
Fachwart Wasserball

RSS-Feed abonnieren
18.10.17 um 21:27 Uhr
DMS 2018

Die Vorankündigung und Liegeneiteilung der DMS 2018 ist online

15.10.17 um 19:36 Uhr
VBKUBA17

Das Protokoll zu den Verbandskurzbahnmeisterschaften ist online

05.10.17 um 08:27 Uhr
VBKUBA17

Das Meldeergebnis zu den Verbandskurzbahnmeisterschaften ist online

24.09.17 um 17:07 Uhr
DMS-J

Das Protokoll der DMS-J ist online mit Platzierung

25.08.17 um 19:01 Uhr
Vorbereitungslehrgang Trainer C 2018

Die Termine und Ausschreibung für Grundausbildung zum Trainer C sind online Details unter...