Jahresbericht 2011 des Vorsitzenden



Klaus Böhmer

Ein Jahr ohne Geschäftsführung

Die auf dem letzten Verbandstag beschlossenen Satzungsänderungen wurden, vor der Eintragung beim Amtsgericht, vom Finanzamt und dem zuständigen Rechtspfleger nochmals überprüft.
Die zunächst bestehenden Bedenken, bei der Änderung hinsichtlich Jugendhilfe könnte es sich um eine Zweckänderung der Satzung handeln, wurden durch den Rechtspfleger beim Amtsgericht entkräftet. Somit war die erste Hürde genommen und ein eventuell anfallender außerordentlicher Verbandstag kam nicht in Frage.
Als zweites wurden dann beim Finanzamt die Änderungen geprüft und uns die Rechtmäßigkeit bestätigt.
Somit stand einer Eintragung beim Amtsgericht nichts mehr im Wege.

Da unsere Geschäftsführerin Andrea Heuvens mit dem Verbandstag 2011 in Mönchengladbach ihr Amt niederlegte, war ein weiteres Hauptaugenmerk auf die Nachfolge in Sachen Geschäftsführung gerichtet.
Dank unserem Schwimmwart Günter Zimmermann gelang es uns, zum Ende des vergangenen Jahres einen möglichen Kandidaten für das Amt des Geschäftsführers ausfindig zu machen. Dieser wird sich auf unserem Verbandstag ausführlich vorstellen.

Im Herbst letzten Jahres musste kurzfristig unsere langjährige Synchronwartin Ingeborg Hohlstein aus persönlichen Gründen ihr Amt niederlegen. Auf ihre Empfehlung hin, wurde ihre Tochter Silke Hohlstein-Terwesten, vom Vorstand kommissarisch zur Nachfolgerin ernannt. Der Vorstand freut sich sehr mit Silke Hohlstein-Terwesten eine geeignete Nachfolgerin dem Verbandstag zur Wahl vorzuschlagen.

Der Verband hat sich mit einer Verabschiedungsfeier, zu der zahlreiche Weggefährten erschienen, inzwischen offiziell von Andrea Heuvens und Ingeborg Hohlstein verabschiedet und für die jahrelang geleistete ehrenamtliche Arbeit mit einem Präsent bedankt.

In den zurückliegenden Monaten haben wir vom Vorstand mehrfach erleben dürfen, wie die zunehmende Terminflut (hauptsächlich auf dem beruflichen Sektor) immer wieder Einfluss, auch auf bereits festgelegte Termine innerhalb des Verbandes, nimmt.
Von Mal zu Mal wird es schwieriger gemeinsame Termine zu finden. Dieses Problem tritt nicht nur bei der Wahl von Vorstands- und Besprechungsterminen sondern auch bei der Festsetzung von Wettkämpfen und Lehrgängen auf.
Da wir in unserem Verband alle Funktionen und Arbeiten immer noch ehrenamtlich durchführen, hoffen wir an dieser Stelle auf Verständnis von Seiten unserer Mitgliedsvereine und deren Mitglieder, wenn es hier und da mal zu Verzögerungen oder Wartezeiten kommt.

Mein besonderer Dank gilt an dieser Stelle meinen Vorstandskollegen und den zahlreichen Ehrenamtlern und Helfern, die in den zurückliegenden Monaten die Verbandsarbeit in dieser Form überhaupt ermöglichten.

 
gez. Klaus Böhmer
Vorsitzender des
Schwimmverbands Rhein-Wupper

RSS-Feed abonnieren
03.05.18 um 22:21 Uhr
Wir schaffen es nicht mehr

und suchen für die administrativen Aufgaben der Verwaltung des Bezirks Hilfe

02.05.18 um 21:09 Uhr
Einladung der Vorstandes

an alle Vereine am 15.05.18 ist online

12.04.18 um 22:16 Uhr
Verbandsmeisterschaften

Das Meldeergebnis zu den Verbandmeisterschaften "Jahrgänge 2004 u.a mit Masters" ist online

07.04.18 um 20:55 Uhr
Vorbereitung Trainer C

Die Termine und Ausschreibung für Grundausbildung zum Trainer C wurden aktualisiertDetails unter...

23.03.18 um 16:48 Uhr
Trainer C

Leider fällt der Lehrgang 4853 in Wuppertal wegen Krankheit aus