Jahresbericht 2013 des Vorsitzenden



Klaus Böhmer

Kurz nach unserem Verbandstag wurde am 27.04.2013 der Verbandstag des SV NRW abgehalten. Obwohl dort einige wichtige Änderungen zu beschließen waren, war der SV Rhein-Wupper, als größter der 7 Mitgliedsverbände im SV NRW, nur mäßig vertreten. Hier sollte, wie schon im letzten Jahr bemerkt, die Teilnahme entschieden besser sein.

Der im Jahr 2012 ins Leben gerufene „Stammtisch“ fand leider auch nicht die erhoffte Resonanz. Obwohl der geschäftsführende Vorstand zu drei Terminen im Jahr 2013 geladen hatte, mussten 2 Termine wegen zu geringer Beteiligung wieder abgesagt werden.

Im Bereich Lehrgänge und Lehrgangsarbeit gibt es dagegen Erfreuliches zu berichten. Unserem Schwimmwart Günter Zimmermann ist es gelungen ein „schlagkräftiges Team“ zusammen zu stellen. Das soll aber nicht heißen, dass wir nicht weitere Unterstützung gebrauchen können.

In Sachen Satzungsänderung, die wir auf dem Verbandstag 2013 in zunächst zwei kleinen Schritten durchführen wollten, sind wir noch nicht entscheidend vorangekommen.
Wie bereits auf dem Verbandstag erläutert, brauchen wir für diese Änderung die Unter-stützung aller Mitgliedsvereine.  Nach der Sommerpause hatten wir in einer ersten Aktion alle nicht vertretenen Mitgliedsvereine angeschrieben und um ihr Votum zur Änderung gebeten. Zunächst lief die Rückmeldung auch vielversprechend an. Da aber Anfang Dezember immer noch ca. 50 Rückmeldungen fehlten, wurde ein zweiter Aufruf gestartet.
Die fehlenden Rückmeldungen werden wir hoffentlich in Kürze vorliegen haben. Wie bekannt ist, kommt die Satzungsänderung nicht zustande, wenn dieser nicht von allen Mitgliedsvereinen zugestimmt wird.
Da bis jetzt kein rückmeldender Verein der Satzungsänderung widersprochen hat, sind wir sehr zuversichtlich und hoffen die Satzungsänderung im Laufe des Jahres beim Vereins-register eingetragen zu bekommen. Dann erst ist es möglich, die weiteren geplanten Satzungsänderungen vorzustellen und darüber abstimmen zu lassen.

Neben den turnusmäßigen Vorstands- und Beiratssitzungen habe ich auf Einladung der DJK Teutonia St. Tönis im Juni 2013 im Rahmen einer Vereinsveranstaltung zahlreiche verdiente Schwimmkameradinnen und Kameraden beglückwünscht und nach Übergabe eines kleines Präsentes eine Ehrenurkunde unseres Verbandes überreicht.
Am 13.10.2013 stand dann für einen unserer Mitgliedsvereine eine besondere Jubiläumsfeier an. Der Ohligser TV hatte zur 125 Jahrfeier in die vereinseigene Halle geladen. Es hatten sich viele aus Sport und Politik versammelt, um dem Verein und seinen Mitgliedern zu gratulieren.

Wie jeder auf der Einladung zum diesjährigen Verbandstag gesehen haben dürfte, steht ein Referat zum Thema „Entwicklung kommunaler Bäder“ auf dem Programm. Herr Porten von der Stadt Krefeld steht als Referent zur Verfügung. Nach mir vorliegenden Informationen, wird er nach dem Vortrag für Fragen zur Verfügung stehen. Der Vorstand hofft auf eine rege Teilnahme am Verbandstag am 29. März 2014.

Zum Schluss der Dank an die Vorstandskollegen und die zahlreichen Helfer des SV Rhein-Wupper, die im vergangenen Jahr die Arbeit im Verband mitgestaltet haben.

 


gez. Klaus Böhmer
Vorsitzender des
Schwimmverbands Rhein-Wupper

RSS-Feed abonnieren
18.10.17 um 21:27 Uhr
DMS 2018

Die Vorankündigung und Liegeneiteilung der DMS 2018 ist online

15.10.17 um 19:36 Uhr
VBKUBA17

Das Protokoll zu den Verbandskurzbahnmeisterschaften ist online

05.10.17 um 08:27 Uhr
VBKUBA17

Das Meldeergebnis zu den Verbandskurzbahnmeisterschaften ist online

24.09.17 um 17:07 Uhr
DMS-J

Das Protokoll der DMS-J ist online mit Platzierung

25.08.17 um 19:01 Uhr
Vorbereitungslehrgang Trainer C 2018

Die Termine und Ausschreibung für Grundausbildung zum Trainer C sind online Details unter...