Sie befinden sich in: Springen » Berichte » Jahresbericht 2014

Jahresbericht Wasserspringen 2014



 

 

Gemeinsames Trainingswochenende mit Synchonschwimmerinnen des SV Rhein Wupper: Eine erfolgreiches Experiment!

 

Wie in den letzten Jahresberichten beschrieben, wollten wir, dass das Jahr für uns Wasserspringer ein Jahr des Neuaufbaus werden sollte. Die in den vergangenen Jahren angetroffene schwierige Situation in Rheydt und in Viersen/Dülken hat sich zumindest für die Springer des SSV Rheydt, etwas entspannt. Die zugewiesenen Trainingszeiten und die Situation, dass ein weiteres Sprungbrett fehlt, reichen leider nicht aus um den Breitensport Wasserspringen in Rheydt zum Leistungssport Wasserspringen aufzubauen. Unzureichende Bedingungen zu beklagen ist das eine. Neue Wege im Sport zu gehen und offen für Veränderungen zu sein ist das Andere. In den beiden noch verbliebenen Vereinen ist es schwer geeignete Wasserzeiten zu bekommen. Die Möglichkeiten, Lehrgänge oder Ersatzzeiten in der Schwimmsportschule Übach-Palenberg belegen zu können sind leider auch nicht wesentlich besser geworden. Erstmals nach langer Zeit, ist es wieder einmal gelungen in Übach-Palenberg einen Lehrgang zu buchen, der vom 23.05. – 25.05. 2014 stattgefunden hat. An diesem Lehrgang, der mir über 40 Aktive Sportlerinnen und Sportler stattgefunden hat, war ein Experiment für beide Fachsparten. Dieser Lehrgang hat m.e. gezeigt, dass es durchaus möglich ist kombinierte Lehrgänge durchzuführen. Das fachübergreifende Lernen war ein Erfolg. Beide Gruppen konnten einige Übungen aus den Übungsprogrammen des jeweils anderen Fachbereiches lernen. Diese Art der Zusammenarbeit kann ich grade dort wo es relativ kleine Gruppen von Sportlerinnen und Sportler gibt, nur empfehlen.

Die Traineraus- und Weiterbildung im Verbandsgebiet:
Trainermangel:

Wie bereits in den vergangenen Berichten beschrieben, ist der Mangel an Trainerinnen und Trainer mit einer Lizenz immer noch unzureichend. Berufsbedingt haben den letzten Jahren viele ausgebildete Trainer/Innen ihre Trainingstätigkeit aufgegeben.  Im Jahr 2012/2013 fanden dann die ersten Lehrgänge im Verbandsgebiet des SV Rhein-Wupper statt. Im Dezember 2013 nahmen dann 3 Trainerassistenten an einem Lehrgang „C“ in Aachen teil. Alle drei bestanden den Lehrgang und haben nun auch offiziell das Sprungtraining in ihren Vereinen übernommen.

 

Folgende Lehrgänge sind für 2015 geplant:

  • 17.04. bis 19.04.2015    ca. 35 Personen
  • 04.12. bis 06.12.2015    ca. 25 Personen

Als Fachwart Wasserspringen, habe ich im Vergangenen Jahr an Maßnahmen des SV NRW sowie an Veranstaltungen des DSV eilgenommen.

Auf diesem Wege möchte ich mich bei allen Trainerinnen und Trainern, Betreuerinnen und Betreuer der Vereine für Ihre kooperative und konstruktive Zusammenarbeit im abgelaufenen Jahr herzlich bedanken Rhein-Wupper.




Klaus Fliescher

Fachwart Wasserspringen
SV Rhein-Wupper

RSS-Feed abonnieren
18.06.18 um 21:06 Uhr
Verbandsmeisterschaften

Das Protokoll zu den Verbandmeisterschaften "Jahrgänge 2005 bis 2008" ist online

08.06.18 um 00:13 Uhr
Verbandsmeisterschaften

Das Meldeergebnis zu den Verbandmeisterschaften "Jahrgänge 2005 bis 2008" ist online

03.05.18 um 22:21 Uhr
Wir schaffen es nicht mehr

und suchen für die administrativen Aufgaben der Verwaltung des Bezirks Hilfe

02.05.18 um 21:09 Uhr
Einladung der Vorstandes

an alle Vereine am 15.05.18 ist online

12.04.18 um 22:16 Uhr
Verbandsmeisterschaften

Das Meldeergebnis zu den Verbandmeisterschaften "Jahrgänge 2004 u.a mit Masters" ist online