Sie befinden sich in: Wasserball » Berichte » Jahresbericht 2018

Anzeigen & Werbung

Jahresbericht 2018 deskommissarischem Fachwart Wasserball



Jens Goldbaum

Die Saison 2017/2018 ging ohne nennenswerte Zwischenfälle zu Ende. Bei den Herren wurde mit insgesamt 14 Mannschaften in zwei Ligen der Bezirksmeister 2018 ausgespielt. Für die Pokalmeisterschaft haben leider nur 8 der 14 Teams gemeldet.

Beide Titel gingen an die SV Krefeld 72 IV, auf dem jeweils zweiten Platz konnte sich der SV Rheinhausen ebenfalls deutlich von der Konkurrenz absetzen.

In der Jugend wurde in 5 verschiedenen Altersklassen von U10 bis U18 um den Bezirkstitel gespielt. Auch hier ragte die SV Krefeld 72 mit drei gewonnen Titeln deutlich hervor.

Durch die Abwahl des bisherigen Wasserballwartes Rainer Vorderwülbecke beim Verbandstag 2018 musste in einer kurzfristig anberaumten Sitzung der wasserballspielenden Vereine ein kommissarischer Wasserballwart ernannt werden. Unter der Leitung des Vorsitzenden Rudolf D. Brügge erklärte sich Jens Goldbaum bereit den Posten zu übernehmen, sofern er die entsprechende Unterstützung zweier Ligenleiter erhält. Mit der Zusage der Herren Claus Eilers und Martin Werner als Rundenleiter tätig zu werden, nahm das Trio vom SV Rheinhausen seine Tätigkeit im späten Frühjahr 2018 auf. Der Rundenbetrieb wurde noch von Stefan Allendorf beendet, ehe er die Zügel an die Herren Eilers und Werner übergeben hat. Dafür unseren herzlichen Dank.

Meine Amtszeit begann direkt mit zwei großartigen sportlichen Erfolgen. Die U-13 Auswahl des SV Rhein-Wupper konnte die beiden Prestigeträchtigen Turniere in Chemnitz und Potsdam gegen die verschiedensten Landesauswahlen der Republik gewinnen. Unter der Leitung von Trainer Andreas Kammermeier, mit den Betreuern Dr. Georg Metten und Stefan Friedrich haben die Jugendlichen aus 4 Vereinen des Bezirks beide Turniere klar und verdient gewonnen.

Nach einigen Anlaufschwierigkeiten und Konfusionen konnte dann doch die neue Saison 2018/2019 erfolgreich beginnen. Mit 17 Mannschaften in drei Ligen konnte die Zahl der im Bezirk aktiven Sportler im Vergleich zum Vorjahr deutlich gesteigert werden. In der Jugend wird auch wieder in fünf verschiedenen Altersklassen gespielt.

Ende Oktober wurde unter der Leitung von Frank Rohleder ein Lehrgang für die Protokollführer am Uerdinger Waldsee ausgerichtet. Erstmals mit praktischen Übungen der Lehrgangsteilnehmer, um das in der Theorie erlernte direkt in der Praxis anzuwenden. Dafür unser Dank an Frank Rohleder und die 3. Herrenmannschaft des SV Bayer Uerdingen 08. Durch das zahlreiche positive Feedback motiviert, ist eine Wiederholung für Oktober 2019 geplant.
Stefan Allendorf hat als Schiedsrichterobmann circa 300 Schiedsrichteransetzungen im Bezirk betreut, von denen im Laufe der Saison lediglich ein Drittel wieder umbesetzt werden musste.

Für 2019 hat der SV Rhein-Wupper erstmals die Schwimmsportschule in Übach-Palenberg für vier Wochenendlehrgänge angemietet. Dort soll ab diesem Jahr der Bereich U10 und U12 frühzeitig und in Breite gefördert werden. Im Februar 2019 wird eine Auswahl des Bezirks am 7-Bezirke- Vergleichskampf in Gelsenkirchen teilnehmen.

Im Namen unserer ehrenamtlichen Helfer Claus Eilers, Frank Rohleder, Stefan Allendorf und Martin Werner wünsche ich uns allen eine positive Saison 2018/2019.

Mit sportlichem Gruß,
Jens Goldbaum
kommissarischer Wasserballwart

RSS-Feed abonnieren
16.07.19 um 21:13 Uhr
AG Satz nimmt Arbeit auf

mehr dazu

13.07.19 um 12:48 Uhr
Einladung zur Trainertreffen

der Fachschaft Schwimmen ist online

13.07.19 um 12:44 Uhr
Der NEWS Letter Juli der Jugend

ist online

04.07.19 um 23:04 Uhr
Jugendtreffen

am 14.09.2019 ist online

17.06.19 um 00:05 Uhr
Das Protokoll

zu den Verbandsmeisterschaften der jüngen Jahrgänge ist online